Hilfsnavigation

Tonnenentleerung
Volltextsuche
Seiteninhalt

Bauschutt

Bauschutt wie Fliesen, Ziegel, Steine, Keramik, Beton werden gesondert gesammelt. Nachfolgend finden Sie Informationen über die Entsorgung von Bauschutt.

Neu ab 01. Januar 2018

Ab 01. 01.2018 nehmen die kommunalen Wertstoffhöfe der Kommunalbetriebe Bauschutt nur in Kleinmengen bis 200 Liter je Tag an.

Diese Neuregelung wurde notwendig, da sich die Gesetzeslage hinsichtlich der Bauschuttentsorgung geändert hat und, damit einhergehend, die Deponiekapazitäten knapper sind. Mit der neuen Regelung können wir weiterhin Kleinmengen aus Privathaushalten günstig entgegennehmen.

Zudem haben sich die Preise geändert. Jetzt kosten

200 Liter pauschal 3,00 €

Alle Informationen finden Sie zusammengefasst ebenfalls in einem Informationsblatt.

Bis zum 31.12.2017 waren die Preise wie folgt gestaffelt. Sie deckten nicht mehr die tatsächlichen Entsorgungskosten.

bis 0,5 m³ pauschal 2,50 €
über 0,5 m³ bis 1 m³ pauschal 5 €
über 1 m³: 20 € je angefangenen Kubikmeter

Entsorgungsmöglichkeiten

Die Kommunalbetriebe nehmen Bauschutt in Kleinmengen bis 200 Liter auf ihren kommunalen Wertstoffhöfen kostenpflichtig entgegen. Mehr als 200 Liter werden nicht angenommen.

Die Kosten für die Bauschuttabgabe auf den kommunalen Wertstoffhöfen sind wie folgt:

bis 200 l pauschal 3,00 Euro.

Größere Mengen an Bauschutt können bei den privaten Abfallwirtschaftsfirmen entsorgt werden. Eine Liste an Firmen finden Sie hier.

Großes Bild anzeigen
Bild einer Bauschuttmenge

Ansprechpartner

Hindemithstraße 30
85057 Ingolstadt
Karte anzeigen

Telefon: 0841/305-37 21
Fax: 0841/305-37 29
abfallberatung@in-kb.de
Nachricht schreiben
Adresse exportieren

Download zum Thema

Verwandte Seiten

Weiterführende Seiten