Hilfsnavigation

Müllauto
Volltextsuche
Seiteninhalt

Corona - Öffnungszeiten, Wertstoffhöfe und Müllabfuhr - Aktuelles

Nachfolgend finden Sie den aktuellen Stand zum Betrieb unserer Abfallwirtschaft und unsere Öffnungen in Zeiten von Corona. Dies passen wir nach Entwicklung der Corona-Situation jeweils an.

INKB - eingeschränkt für Kundenbesuche

Unser Kundencenter Ingolstadt in der Mauthstraße hat wieder ab dem 27. April geöffnet. Auch hier gilt die Maskenpflicht. Zudem können jeweils nur 5 Kunden gleichzeitig im Kundencenter sein. Bitte rechnen Sie daher mit längeren Wartezeiten und nutzen Sie, wo immer möglich, den Kontakt per Mail und Telefon.

Unser Hauptsitz in der Hindemithstraße ist für den regulären Kundenbesuch geschlossen. Wir stehen Ihnen gerne telefonisch (0841/305-33 33) oder per Mail (kontakt@in-kb.de) zur Verfügung. In Ausnahmefällen können wir einen Beratungstermin vereinbaren.

Wertstoffhöfe offen - mit Maskenpflicht

Unsere Wertstoffhöfe Süd und Fort Hartmann, unsere Problemmüllsammelstelle sowie der Caritas-Markt  (unser Wertstoffhof sowie der Gebrauchtwarenmarkt) in Gaimersheim sind wieder offen. Das geht jedoch nur, solange sich jeder an die Regeln hält. 

Bitte nutzen Sie für die Anlieferung mittwochs unseren Wertstoffhof Süd, die Problemmüllsammelstelle oder unsere Annahme im Caritas-Markt. Der Wertstoffhof Fort Hartmann ist regulär mittwochs gechlossen.

Nach unserer Erfahrung ist der Andrang und damit die Wartezeiten montags, freitags und samstags sowie in der ersten und letzten Stunde unserer Öffnungzeiten am größten. Bitte versuchen Sie, diese Zeiten zu meiden.

Bitte halten Sie sich an die Regeln. Nur so können wir uns alle schützen und die Wertstoffhöfe geöffnet lassen.

  • Sie sind verpflichtet, einen Mundschutz zu tragen.
  • Halten Sie jederzeit den Mindestabstand zum Personal und anderen Kunden ein.
  • Fahren Sie nur ein, wenn wir Sie dazu auffordern. Auf den Wertstoffhof dürfen maximal 5 Anlieferer gleichzeitig.
  • Bleiben Sie während der Wartezeit im Auto und steigen Sie nur zum Entladen aus. Kinder unter 12 Jahren müssen während der ganzen Zeit auf dem Wertstoffhof im Auto bleiben.
  • Bitte entladen Sie in der Anlieferzone ihr Fahrzeug zügig und selbstständig.
    Wir dürfen, auch bei größeren Gegenständen, nicht helfen. Bringen Sie sich, wenn nötig, eine Hilfsperson mit.
  • Sortieren Sie Abfälle zu Hause vor, damit das Ausladen schneller geht.

Problemmüllsammelstelle offen - Maskenpflicht

Unsere Problemmüllsammelstelle ist auch wieder geöffnet. Auch hier gelten die Mundschutzpflicht und die anderen Verhaltensregeln (sh. vorheriger Punkt).

Abfalltonnen

Wir entleeren ihre Abfalltonnen zu gewohnten Zeiten.

Sperrmüll

Wir holen den Sperrmüll noch zu den vereinbarten Terminen ab. Falls wir dies nicht mehr machen können, rufen wir die Kunden mit einem bereits vereinbarten Termin an.

Gelbe Säcke und Biomülltüten

Die Gelben Säcke und Biotüten bekommen Sie an unseren Wertstoffhöfen, an unseren Problemmüllsammelstelle und im Kundencenter Ingolstadt in der Mauthstraße.

Biomülltüten bekommen Sie noch in größeren Lebensmittelmärkten. Falls Sie keine mehr bekommen, können Sie diese ganz einfach durch Zeitungspapier oder Bäckertüten ersetzen.

Das Kundencenter Ingolstadt ist noch geschlossen.

Ver- und Entsorgung gesichert

Die Wasserversorgung und die Entwässerung sind durch Notfallpläne gesichert. Auch die Leistungen der Stadtreinigung können bei jetziger Situation aufrechterhalten werden.

Trinkwasser ist sicher vor dem Virus

Eine Übertragung des Coronavirus über die öffentliche Trinkwasserversorgung ist nach jetzigem Kenntnisstand nicht gegeben. Darauf verweist das Umweltbundesministerium. Das Virus überträgt sich laut dem Robert-Koch-Institut hauptsächlich über Tröpfchen von Mensch zu Mensch.

Unser Ingolstädter Trinkwasser wird aus Grundwasser gewonnen. Durch die Filtration im Boden und die reguläre Aufbereitung bei uns in den Wasserwerken ist das Wasser mehrfach vor dem Virus geschützt.  

Trinkwasser in wenig genutzten Gebäuden

In wenig genutzten Gebäuden läuft auch der Wasserhahn weniger. Das kann mittelfristig zu Problemen mit Verkeimung führen. Da hilft nur regelmäßiges Spülen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Ansprechpartner

Hindemithstraße 30
85057 Ingolstadt
Karte anzeigen

Telefon: 0841/305-37 21
Fax: 0841/305-37 29
abfallberatung@in-kb.de
Nachricht schreiben
Adresse exportieren