Hilfsnavigation

Trinkwasserbehälter Im Wasserwerk
Volltextsuche
Seiteninhalt

Kommunalbetriebe bitten um Zugänglichkeit der Übergabeschächte

Ab kommenden Montag, den 01. Juli 2024, sanieren die Ingolstädter Kommunalbetriebe voraussichtlich bis Ende des Jahres die Hauptkanäle und die einzelnen Hausanschlüsse in Etting. Die Sanierung erfolgt in geschlossener Bauweise, so sind nur einzelne sogenannte Kopflöcher notwendig. Dadurch können die Verkehrsbehinderungen so gering wie möglich gehalten werden.
Für die Sanierung der Hausanschlüsse müssen die beauftragten Baufirmen auch an den Übergabeschacht auf den einzelnen Grundstücken. Die Anwohner werden jeweils circa zwei Tage vorher durch einen Einwurfzettel der Baufirma informiert. Die Kommunalbetriebe bitten die Anwohner vorab grundsätzlich darum, überdeckte Übergabeschächte frei zu räumen und die Zugänglichkeit auf das Grundstück zu gewährleisten. Es ist nicht notwendig, dass die Bewohnerinnen und Bewohner anwesend sein müssen.
Die Baustelle wandert nach Sanierung des einen Anschlusses zum nächsten durch das Gemeindegebiet. Dabei starten die Sanierungsmaßnahme in Etting Süd ab Anfang Juli und in Etting Nord eine Woche später. Die Kommunalbetriebe haben für die Gebiete jeweils eine eigene Baufirma beauftragt, welche in den beiden Gebieten parallel arbeiten.

               
28.06.2024 

Ansprechpartner

Hindemithstraße 30
85057 Ingolstadt
Karte anzeigen

Telefon: 0841/305-35 01
Fax: 0841/305-36 09
entwaesserung@in-kb.de
Nachricht schreiben
Adresse exportieren