Hilfsnavigation

Tonnenentleerung
Volltextsuche
Seiteninhalt

Zuschuss für Mehrwegwindeln - Neu ab 01.01.2020

Mehrwegwindel tragen erheblich dazu bei, die Abfallmengen zu reduzieren und damit die Umwelt zu schützen. Das ist uns so wichtig, dass wir uns gerne mit einem Zuschuss bedanken. Wie Sie diesen bekommen, erfahren Sie nachfolgend. 

Was fördern wir und wie?

Sie verwenden Stoff- bzw. Mehrwegwindeln für ihr Wickelkind oder bei Inkontinenz? Dann bekommen Sie von uns für die Anschaffung des Systems:

  • einmalig einen Zuschuss von 120 € (unabhängig von der Höhe der Rechnung).

Diesen Zuschuss geben wir rückwirkend für Wickelkinder, die ab dem 01. Januar 2020 geboren wurden. 

Wir haben den Zuschuss neu eingeführt und dazu die Genehmigung am 11. Februar von unserem Verwaltungsrat bekommen.

Wer bekommt den Zuschuss?

Um den Zuschuss zu bekommen, müssen Sie folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Ihr Hauptwohnsitz ist in Ingolstadt.
  • Wir, als kommunaler Abfallentsorger, entleeren die Tonnen auf ihrem Wohngrundstück (Anschluss an unsere kommunale Abfallentsorgung).
  • bei Wickelkindern: Das Kind muss bereits geboren sein.

Wie bekommen Sie den Zuschuss?

Diesen bekommen Sie von uns mit einem schriftlichen Antrag und Einreichung der Nachweise. Senden Sie uns das ausgefüllte Formular mit den nachfolgend beschriebenen Nachweisen einfach eingescannt per Mail an abfallberatung@in-kb.de oder per Post zu.

Dazu benötigen wir noch folgende Nachweise.

  • Originalquittung über den Kauf der Mehrwegwindeln (Diese verbleibt bei uns, bitte kopieren Sie diese für ihre Unterlagen.)
  • bei Wickelkindern: eine Kopie der Geburtsurkunde
  • bei medizinischer Notwendigkeit (z.B. Inkontinenz): eine formlose Bestätigung des Pflegedienstes oder behandelnden Arztes über die Notwendigkeit der Windelverwendung 

Was sparen wir an Abfall?

Pro Kleinkind im Wickelalter fallen im Jahr rund 400 Kilogramm Windelabfall an. Zum Vergleich hat jeder Ingolstädter im statistischen Durchschnitt 127 Kilogramm Restmüll im Jahr.

Wo bekommen Sie Mehrwegwindeln?

Unter www.naturwindeln.de finden Sie neutrale Informationen und einen umfangreichen Überblick über Hersteller und Bezugsadressen von Mehrwegwindeln.
Sie kennen noch weitere Internetseiten? Dann melden Sie uns diese und wir nehmen Sie gerne auf.

Mehrweg-Wickelsysteme erhalten Sie meist auch in Fachgeschäften in Ihrer Nähe.

Ansprechpartner

Hindemithstraße 30
85057 Ingolstadt
Karte anzeigen

Telefon: 0841/305-37 21
Fax: 0841/305-37 29
abfallberatung@in-kb.de
Nachricht schreiben
Adresse exportieren

Download zum Thema