Hilfsnavigation

Trinkwasserbehälter Im Wasserwerk
Volltextsuche
Seiteninhalt

Kommunalbetriebe verlegen einen neuen Mischwasserkanal

Ab Montag, dem 19. Juni beginnen die Kommunalbetriebe mit dem Bau des Mischwasserkanals in der Südhälfte der Frühlingstraße. Die Fertigstellung der Baumaßnahme ist bis Ende Dezember geplant. In dieser Zeit wird die Frühlingsstraße im Baustellenbereich halbseitig gesperrt. Dabei bleiben die Zu- und Ausfahrten des Donau City Centers sowie des Caritas-Zentrums St. Vinzenz jederzeit möglich.

Die Baumaßnahme gliedert sich in zwei Bauabschnitte. Im ersten Bauabschnitt beginnen die Bauarbeiten im Bereich zwischen der Schlosslände und der Feldkirchenerstraße. Diese weiten sich im zweiten Bauabschnitt bis zur Friedrich-Ebert-Straße aus. Während der gesamten Baumaßnahme wird, abgehend von der Schlosslände, die Südhälfte der Frühlingsstraße halbseitig gesperrt und die rechte Radspur stadtauswärts auf die linke Seite verlegt. Die Einfahrt in die Frühlingsstraße über die Schlosslände bleibt jederzeit möglich. Die Nordeinfahrt der Frühlingsstraße über die Goethestraße ist jeweils bis zum Baustellenbereich frei. Der nördliche Zufahrtsverkehr zum Donau City Center muss über die Goethe- und Schillerstraße umgeleitet werden. Für Fußgänger bestehen im Baustellenbereich keine Einschränkungen. Während der gesamten Bauzeit bitten die Kommunalbetriebe um die Beachtung der Verkehrsführungen.

Durch den Bau des Mischwasserkanals in der Frühlingstraße tragen die Kommunalbetriebe dem Generalentwässerungsplan Rechnung. Der Kanal wird in diesem Bereich erneuert und dem Bedarf der kommenden Jahrzehnte angepasst.