Hilfsnavigation

Trinkwasserbehälter Im Wasserwerk
Volltextsuche
Seiteninhalt

Kommunalbetriebe informieren über Dienstleister-Wechsel

In den letzten Wochen wurden die bisherigen kommunalen Altkleidercontainer durch neue Behälter ausgetauscht. Dies betrifft ausschließlich diejenigen 118 Stellplätze im Stadtgebiet, die von den Ingolstädter Kommunalbetrieben unterhalten werden.

Das Unternehmen Texaid hat den Zuschlag für die kommunale Container-Sammlung von Alttextilien in Ingolstadt erhalten. Die Kommunalbetriebe schreiben diese Leistung im Regelfall alle drei Jahre aus. Der Dienstleister verpflichtet sich, die Behältnisse regelmäßig zu leeren und den gesammelten Inhalt zu sortieren und der weiteren Verwertung zuzuführen. Dafür ist es wichtig, dass nur Haushaltstextilien und Schuhe eingeworfen werden. Es sollen bitte keine sonstigen Gegenstände und Müll über die Container entsorgt werden.

Die meisten kommunalen Altkleidercontainer stehen auf dezentralen Wertstoffinseln zusammen mit Altglascontainern und teilweise mit Containern für die Sammlung von alten Kleinelektrogeräten. Die Kommunalbetriebe kümmern sich ganzjährig um den Unterhalt der Wertstoffinseln.

Alle Standorte der kommunalen Wertstoffcontainer sowie weitere wichtige Informationen zur Abfallentsorgung sind in der INKB Abfall Planer-App aufgezeichnet und im Internet unter www.in-kb.de/abfall zu finden. Die App steht unter www.in-kb.de/app zum kostenfreien Download zur Verfügung