Hilfsnavigation

Trinkwasserbehälter Im Wasserwerk
Volltextsuche
Seiteninhalt

Kommunalbetriebe arbeiten mit neuem Räum-Kehraufsatz

Die Kommunalbetriebe befreien mit einem neu entwickelten Räum-Kehraufsatz die Radwege von Schnee und Eis. Dabei schiebt vorne ein Räumschild den meisten Schnee beiseite, den restlichen Schnee kehrt die rotierende Bürstenwalze weg. Anschließend verteilt der hinten montierte Streuaufsatz flüssige Sole auf dem Radweg. Mit dieser Technik soll möglichst viel Schnee entfernt und Glatteisbildung vorgebeugt werden.

Die letzten zwei Jahre entwickelten die Kommunalbetriebe in einem Pilotprojekt zusammen mit dem Hersteller Drutzel diesen neuen Gerätevorbau. Seit heuer wird er in Serie produziert. Bei den ersten Winterdiensteinsätzen in dieser Saison hat er sich bereits bewährt.

Informationen zum kommunalen Winterdienst, den Anliegerpflichten und Antworten zu häufig gestellten Fragen können im Internet unter www.in-kb.de/winterdienst nachgelesen werden.
Für weitere Fragen stehen die Kommunalbetriebe unter 0841/305-37 41 gerne zur Verfügung.