Hilfsnavigation

Trinkwasserbehälter Im Wasserwerk
Volltextsuche
Seiteninhalt


Der Wertstoffhof der Kommunalbetriebe beim Caritas-Markt in Gaimersheim ist ab kommenden Montag nur noch für einen Notbetrieb geöffnet. Die Kommunalbetriebe bitten die Ingolstädter Bürger die Wertstoffhöfe Süd und Fort Hartmann anzufahren. Ferner nehmen der Caritas-Markt in Gaimersheim und der Wertstoffhof Süd keine Gebrauchtwaren und keine Alttextilien mehr an.

Die Kommunalbetriebe öffnen ihre Abfallsammelstelle beim Caritas-Markt in Gaimersheim von Montag bis Freitag von 9.30 Uhr bis 15.30 Uhr und am Samstag von 9 Uhr bis 14 Uhr. Während dieser Zeit nehmen sie nur Sperrmüll, Elektrogeräte sowie Papier und Kartonagen von Ingolstädter Bürgern an. Die Einfahrt in den Hof ist bis 15 Minuten vor Schließung möglich.

Die Lager des Caritas-Marktes sind überfüllt, weshalb keine Gebrauchtwaren und Alttextilien angenommen werden können. Die Caritas bittet folglich, Wiederverwendbares zu Hause aufzubewahren oder anderweitig zu lagern bis der Caritas-Markt wieder geöffnet werden darf.

Die Kommunalbetriebe informieren unter www.in-kb.de/corona über aktuelle Entwicklungen ihrer Unternehmensbereiche. Weitere Fragen beantworten gerne die Mitarbeiter der Abfallberatung unter Tel. 0841/305-3721.