Hilfsnavigation

Trinkwasserbehälter Im Wasserwerk
Volltextsuche
Seiteninhalt

Kommunalbetriebe verbessern das Kanalnetz

In der kommenden Woche beginnen die Kommunalbetriebe mit der Baustelleneinrichtung einer Kanalbaumaßnahme in Mailing. Ab Beginn der Bauarbeiten sperren sie im Baustellenbereich die Durchfahrten. Die Wanderbaustelle beginnt an der Kreuzung Nibelungenstraße und Mehringer Weg und verlagert sich im weiteren Bauverlauf in Richtung Friedhof in die Donaufeldstraße bis zur Kreuzung Pionierstraße. Die Bauzeit ist bis Mitte des nächsten Jahres geplant. Während der Bauzeit kann der Friedhof weiterhin angefahren werden, allerdings mit beschränkten Zufahrts- und Parkmöglichkeiten. Die Umleitungen werden ausgeschildert.

Zur Vorbereitung der Kanalbauarbeiten wurden bereits seit Frühjahr die Wasserversorgungsleitungen in der Nibelungenstraße verlegt. Diese Maßnahme war notwendig, um eine nahtlose Trinkwasserversorgung sicherzustellen und den notwendigen Platz für den neuen Kanal zu schaffen. Der alte Kanal unterhalb des Friedhofs wird teilweise stillgelegt. In der Donaufeldstraße werden die Trinkwasserversorgungsleitungen im Zuge der Kanalarbeiten saniert. Mit den Arbeiten am Wassernetz haben die Kommunalbetriebe die Stadtwerke Ingolstadt beauftragt.

Die Kommunalbetriebe verbessern damit zukunftsorientiert die Leistungsfähigkeit des öffentlichen Kanalsystems im Hinblick auf vermehrte Starkregenereignisse und zunehmende Einwohnerzahlen in Ingolstadt. Diese Maßnahme ist eine von mehreren geplanten Kanalerneuerungen im Stadtteil Mailing-Feldkirchen.